Dein Blick auf mir

Dein Blick auf mir schafft Ruhe.
Ich sorge mich nicht um morgen.
Ich geniesse nur deine Gegenwart
Und hör dir zu – Wort für Wort!
Ich fühle mich geborgen!

Mein Blick auf dich schafft Staunen.
Ich sehe dein Tun und Lassen!
Ich freue mich über Fügungen.
Bedenke misslungne Übungen.
Meine Sorgen – sie verblassen!

Denn immer warst du da für mich
und immer ging’s für dich um mich!
Dein Vaterherz liess mich nicht los!
Du stelltest mich auch niemals bloss!
Drum suche ich nur dies Eine hier,
das was ich will: Dein Blick auf mir!

Stefan Wanzenried / 22.08.2016

Kommentar hinterlassen? Danke!