Einsamer Mann im Station

Allein zu sein…

Allein zu sein bedarf es wenig, wer allein ist, ist ein König seiner Gedanken, seiner Taten… ...ohne einen Adressaten. Allein zu sein bedarf es wenig, nur allein, ist nicht eintönig, kann dich stärken, dich erfüllen... ...und so manches dir enthüllen. Allein zu sein bedarf es viel, keine Hektik, wenig Ziel, das kann wohl ein Opfer … Allein zu sein… weiterlesen

Ein düsterer Wintersonnenunterang im Schnee

Winterzeiten

Winterzeiten – kalte Zeiten, wo in Wintermänteln wir beschreiten, Schnee und Eis – nicht ungefährlich, gutes Schuhwerk unentbehrlich. Sollen wir zuhause bleiben? Winterzeiten – düstre Zeiten, wenn auch düstre Gedanken uns begleiten, weil die Sonne, Wärme fehlt und uns Lebensfreude stiehlt. Wollen wir die Freude missen? Winterzeiten – hektische Zeiten, wenn wir uns lassen dazu … Winterzeiten weiterlesen