übersichtli.ch (Liste)

Sie kommen fast ohne Anzuklopfen. Sie gehen, wenn es ihnen gefällt. Es ist nicht Zeit, die sie mir stehlen. Es ...
Weiterlesen …
„Lass diesen Kelch an mir vorübergehen!“ Dies war die Bitte eines Menschen, der zitternd, betend in Gethsemane seinen Weg begann ...
Weiterlesen …
Vater und Sohn im Sonnenuntergang im Gespräch
Simon Reif starrte versteinert auf sein Telefon. «WILAND» wurde in grossen Lettern angezeigt. Reif wurde von einer Gedankenlawine mitgerissen, nachdem ...
Weiterlesen …
markterlebnis
Es regnete leicht, als ich vor ein paar Stunden in entgegengesetzter Richtung diese Strasse fuhr. Ich war auf dem Weg ...
Weiterlesen …
Holzhuette auf Weide im Gewittersturm
Der Regen prasselt auf das lichtdurchlässige Plastikdach des Gartenhauses. Ein Blitz erhellt den wolkenverhangenen Nachthimmel und Sekunden später stellt ohrenbetäubender ...
Weiterlesen …
Dein Gott ist zu klein aus Stein gemeisselt
(Eine Art Poetry Slam nach Zitat J.B. Phillips) Du hälst es durchaus möglich, dass ein Jenseits existiert. Du hoffst womöglich ...
Weiterlesen …
Einsamer Stuhl auf gruener Wiese
Suchst du den Weg und findest ihn nicht? Bist dir im Weg und hinderst du dich? Was ist dein Ziel ...
Weiterlesen …
Junge schaut durch einen Spalt
Ich seh' etwas, was du nicht siehst. Ich sehe deine Gaben! Und jeder, der dein Leben liest und sieht, wie ...
Weiterlesen …
Ballone im Sonnenaufgang
Sie krallt sich fest und will nicht fliehen Sie will besetzen, mich wegziehen von Frieden, Lieben, Hoffen, Sein und doch ...
Weiterlesen …
Mächtige Wolke im Abendrot
Der Tag kündigt sich verstohlen an. Die aufgehende Sonne blinzelt durch den Morgennebel. Es ist bitterkalt, als ich an diesem ...
Weiterlesen …
Rote Männchen vor Steinmauer
Was sollte man tun und beachten bevor man gute Tipps geben will? Auf diese Frage habe ich letzte Woche die ...
Weiterlesen …
Rote Männchen vor Steinmauer
Tipps, Ratschläge oder Hinweise. Hunderte und Tausende erhalten und geben wir unser Leben lang, meistens persönlich im direkten Gespräch. Doch wann ...
Weiterlesen …
Der Weg ist das Ziel - Säntis im HIntergrund
Es muss sich etwas ändern! So kann es doch nicht weitergehn! Ich will die Welt verändern! Dabei auch Resultate sehn! ...
Weiterlesen …
Marder schaut durch Holzloch nach draussen
Draussen ist es dunkel, die Welt schläft noch. Nur ich nicht mehr. Um vier Uhr morgens bin ich aufgewacht und ...
Weiterlesen …
​ Meine Titanic war mächtig, die Erscheinung war so prächtig! Doch der Kahn war äusserst träge, Meine Wünsche, mein Gepräge! ...
Weiterlesen …
Harte Schale Weicher Kern - Baumnüsse in Korb
Harte Schale - weicher Kern Solche Kerle hat man gern! Kerle, die kein Umweg scheuen und doch mal ein Wort ...
Weiterlesen …
Bevor dieser eine Augenblick bricht
Ich erhasche ein Lächeln auf Seinem Gesicht. Die Schwermut weicht, verliert an Gewicht. Noch vor Sekunden war ich am Zweifeln ...
Weiterlesen …
Treu und Glauben - Ausgestreckte Hand zum Einschlag
Treu und Glauben – ein Begriff aus der Mottenkiste oder ein Affront für den Prinzipienflüchtling? Nostalgisches Ziergras in der Bundesverfassung ...
Weiterlesen …
Schreibende Hand auf Pergament mit Schreibfeder
Wenn ich an einem Gedicht schreibe, dann ist dies meist Knochenarbeit..., meine Hirnknochen sind auf Hochtouren. Ich feile an den ...
Weiterlesen …
Schreibutensilien für Dichter mit Notiz einer Idee
Nun ist es also soweit: Seit gestern abend dem 09.01.2018 ca. 22:00 Uhr erscheint internetgedichte.ch in ganz neuem Design. Es freut ...
Weiterlesen …
Schweizer Fahne im Wind
Vermutlich ist dem interessierten Leser meiner Seite aufgefallen, dass die Menuführung mit Ausdrücken gespickt ist, die jeweils ein .ch enthalten ...
Weiterlesen …
Zwei junge Männer, die einen Schulterschluss erleben.
Deinen Arm auf der Schulter, deine Achtung im Herz, mein Freund, dies solltest du wissen: Deine Zeit, die du gibst, ...
Weiterlesen …
Freunde auf Bachtelturm
Es waren einmal zwei Weggefährten. Der eine hiess Möchtegern, der andere Einfachtun. Beide waren unterwegs zur Hauptstadt des Landes Leben, ...
Weiterlesen …
Ein Löwe blickt gelassen in die Weite.
Dein Blick auf mir schafft Ruhe. Ich sorge mich nicht um morgen. Ich geniesse nur deine Gegenwart Und hör dir ...
Weiterlesen …
Edelsteine verschiedenster Art
Ein warmer Ort, ein sichres Sein, Ein liebes Wort, ein trautes Heim. Es scheint, dass dies nichts toppen kann. Und ...
Weiterlesen …
Menschen am Strand im Abendrot
Du hörtest von ihm, ein Mann von Welt. Er hat so vieles auf den Kopf gestellt an Meinung, Ansicht und ...
Weiterlesen …
Komponistenwerkzeug Brille und Schreiber
Du bist der, der mich designte, Du bist mehr, als ich je meinte! Du bist Schöpfer meines Seins und Bejubler ...
Weiterlesen …
Gletschermuehle - Steter Tropfen höhlt den Stein
Du sagst: "Es macht doch keinen Sinn, wenn ich den Armen gebe! Es ist nur wenig, kein Gewinn, was ich ...
Weiterlesen …
Männerumarmung - Männer herzen sich
Männerherzen verbrüdern sich erst dann, wenn Masken fallen. Männer stärken und stählen sich, wenn aufhört alles Prahlen! Echte Männer sind ...
Weiterlesen …
Feuer im Herzen - Brennendes Herz
Feuer im Herzen, ein Feuer, das brennt, wie tausend Kerzen im schönsten Moment, unlöschbar flammend, zum Wärmen bestimmt, ist eure ...
Weiterlesen …
Freude beim Planschen im Bach - Zwei Kinder beim Spiel
Freude ist gespürtes Leben. Freude, die mein Herz berührt. Mehr möchte ich danach streben, mehr noch auch mit dir erleben, ...
Weiterlesen …
In deiner Hand geborgen - Abgestürzter Vogel in Menschenhand
In deiner Hand hab' ich Bestand, ich fühl mich wohl, geborgen! Bei dir sprech' ich nie an die Wand. Dein ...
Weiterlesen …
Freunde helfen sich den Berg hinauf
Ich war gebrochen und litt vor Schmerz, doch du standst mir zur Seite, gabst Trost und Halt, teiltest dein Herz, ...
Weiterlesen …
Eine Fliege auf der Blüte - Kleines Ding!
Es sind die kleinen Dinge, die dem Grossen Grösse verleihen. Es sind die kleinen Sprünge, woraus der Erfolg wird gedeihen ...
Weiterlesen …
Kumpels am Lagerfeuer - Fleisch auf dem Grill
Mein Kumpel, Freude will ich teilen, frei von Vorurteil dich seh'n! Im Schein des Lagerfeuers weilen. Mit dir ein Stück ...
Weiterlesen …
Das Leben lieben mit allen Facetten - springende Frau in der Dämmerung.
Liebes Leben - wertes Leben, Leben, das nach Fülle schreit. Lieber leben, als zu streben nach verlogner Eitelkeit. Liebes Leben ...
Weiterlesen …
Baby auf der Schulter der Mutter
Sie hört das Wimmern in der Nacht. Sie ist Mutter und ist aufgewacht. Verlässt das bequeme und wärmende Bett und ...
Weiterlesen …
Brücke, die in den Himmel führt. Hängebrücke in der Viamala-Schlucht bei Thusis
Wenn ich mit Worten überzeugte und mich vor Ehrfurcht vor Dir beugte und andre schätzten meine Sicht, doch hätte wohl ...
Weiterlesen …
So weit die Füsse tragen - Laufender auf dem Bahngeleise.
So weit die Füsse tragen, so viel der Schritte Zahl, was immer wir auch wagen, es wird so oft zur ...
Weiterlesen …
Feuerwerk am Abendhimmel
Ein neues Jahr wird bald beginnen. Das alte ist schon am Zerrinnen. Ich schau' zurück und seh' voll Staunen, viel ...
Weiterlesen …
Stall oberhalb Lumbrein (Val Lumnezia)
In einem Stall, ganz unscheinbar, kam ER zur Welt, zu leben! Sein erster Schrei - fast unhörbar, liess Grundfesten erbeben ...
Weiterlesen …
Freiheitskaempfer mit Herz in der Hand
Sklavenhaus mit Sklaventreiber: Ist dies meine Welt, mein Leid? Fühl' mich wie ein Kugelschreiber ohne Tinte - schreibbereit? Was muss ...
Weiterlesen …
Zement-Kreuz
Wenn meine Hoffnungen zerstäuben, wenn unter mir nur Treibsand ist, wenn harte Fakten mich betäuben und Zweifel meine Freude frisst, ...
Weiterlesen …
Einsamer Mann im Station
Allein zu sein bedarf es wenig, wer allein ist, ist ein König seiner Gedanken, seiner Taten… ...ohne einen Adressaten. Allein ...
Weiterlesen …
Feuchtes Schilfgras
Nebelschwaden ziehen träge Morgenlicht durchbricht das Grau Ferne helle Glockenschläge Raues Krächzen einer Krähe Tausend Gräser voll von Tau. Momente, ...
Weiterlesen …
Schwemmholz, Driftwood
Gepflanzt... ...an eimem Ort, nicht ausgesucht, in einer Zeit, der jeder flucht! Mit einer Bürde, die erdrückt, mit niemandem, der ...
Weiterlesen …
Dürre Rose am Boden
Wie eine dürre und welke, zertrampelte Rose, verachtet, verkannt und übersehn, wie nach fehlgeleiteter Metamorphose und nach Leid, das einfach ...
Weiterlesen …
Begeisterte Menge Leute
Wenn es etwas gibt im Leben was mich motiviert und treibt, dann ein zielgerichtet Streben nach echter Beständigkeit! Wahre Worte ...
Weiterlesen …
Von Meisterhand gemalt - Maler malt ein Bild
Von Meisterhand mit Pinselstrichen, in sattem Grün und dunklem Blau, erstreckt sich vor mir, unverglichen, ein Landstrich sanft, dann wieder ...
Weiterlesen …
Eternal_Love
Nichts kann mich trennen von deiner Liebe. Nichts ist grösser in mir als Du. Nichts wird es geben, was mich ...
Weiterlesen …
Gitarrenspieler
Ein Wunsch klingt in mir...! Einen Traum, den ich spür‘...! Wer hat diese Saite angeschlagen? Ich wünsche mir sehr und ...
Weiterlesen …
Perlen im Sand
Wie Perlen im Dreck oder Gold im Versteck oder ein Herz, das niemand beachtet! Wie ein Schatz, hochgeheim oder ein ...
Weiterlesen …
Auge ganz nah
Vom Hörensagen hatte ich von dir gehört,* doch wollte ich vorerst gar nichts wissen. Ging meine Wege, folgte meinem Plan ...
Weiterlesen …
Wolkenherz am Himmel
Der Himmel steht dir offen im Hier und auch im Jetzt. Doch du stehst nun betroffen, im Innersten verletzt, vor ...
Weiterlesen …
Silouette Mann
Ich lebe im Dasein, doch möchte ich hier sein und keinesfalls dort sein, wo andere sind. Für mich macht's den ...
Weiterlesen …
Starker Arm eines Bodybuilders
Wie stark ist dein Arm, wie gewaltig deine Hand! Du erhebst sie zum Zeichen deines Sieges!* Ich vertraue Deiner Kraft ...
Weiterlesen …
Brautpaar am Meer
Das Warten hat ein Ende, das Sehnen hoffentlich nicht. Wenn ihr euch heute bindet, mit den Worten schlicht: „Dir will ...
Weiterlesen …
Schafherde in Israel
Der Herr ist mein Hirte... ER’s sicher gut mit mir meint. und als ich mich verirrte, hat ER Tränen der ...
Weiterlesen …
Weihnachtsmarkt Ehrfurt
Es weihnachtet sehr.... und doch ist nicht mehr von Weihnachten zu spüren. Es weihnachtet sehr.... die Herzen sind leer. Gedanken ...
Weiterlesen …
Vollmond in dunkler Nacht
Licht und Schatten auf den Matten, hell und klar, wunderbar, Vollmondnacht, die Sterne leuchten. Wiesen mit Tau sich nun befeuchten ...
Weiterlesen …
Freunde am Strand
Freund, wann sprichst du wieder? Dein Schweigen drückt mich nieder! Dein Nichtsvondirgeben tut weh, ich liebend gern dich versteh’! Nur, ...
Weiterlesen …
Wittenwil - Luftaufnahme 1960
Es liit so ruhig, es liit verträumt, de Verchehr ghörd me nu vo fern. Kei Hektik, kei Chaos prägt sis ...
Weiterlesen …
Heft mit Schreiber und Kaffee
Dichten ist meine Leidenschaft. Manchmal auch eine Antriebskraft, aufzumuntern und zu trösten einen zerbrochnen, aufgelösten Menschen auf die Beine zu ...
Weiterlesen …
Vietnam-River Schlucht Wasser in der Wüste
Wie ein Strom in der Wüste, ein Lichtstrahl in der Nacht, wie die Brandung der Küste, eine Geburt in der ...
Weiterlesen …
Grillglut am Verglühen
Schön ist, wenn ihr mich beachtet, honoriert mein Tun und achtet auf die Schritte, die ich mache. Dass mir aber ...
Weiterlesen …
Eine brennende Kerze in der Dunkelheit
Der Wachs nähret die Flamme, wie eine Mutter, wie eine Amme. Die Flamme erzeugt das Licht, ohne Docht ginge das ...
Weiterlesen …
Ein düsterer Wintersonnenunterang im Schnee
Winterzeiten – kalte Zeiten, wo in Wintermänteln wir beschreiten, Schnee und Eis – nicht ungefährlich, gutes Schuhwerk unentbehrlich. Sollen wir ...
Weiterlesen …
Liegender Löwe
Hast du schon mal darüber gegrübelt, woher du kommst, wohin du wirst gehen? Bist du schon mal ins Staunen geraten, ...
Weiterlesen …
Schafe im leichten Nebel unter blauem Himmel
Wird die Zukunft mir das bringen, was im Innersten ich mir erhoff'? Kann ich bald vor Freude singen über krass ...
Weiterlesen …
Fluss in der Serentgeti
Ein zerzauster Mann, den Stecken in der Hand, kam aus der Wüste in das fruchtbare Land, das einst Kaleb und ...
Weiterlesen …
Aussicht auf Nebelmeer vom Bachtel
Alles, was vergangen ist, kehrt wieder, alles, was noch kommen wird, war da! Tyrannen, Schwerter, Jubellieder, vielleicht noch fern, vielleicht ...
Weiterlesen …
Goldfarbenes Zifferblatt einer Pendel-Uhr
Woher die Zweifel doch nur kommen? Was ist mit mir? Was wird mit mir? Vom Rausch der Zeit noch ganz ...
Weiterlesen …
Knabe übt Pfeilbogenschiessen
Schlüpf aus deinen Kinderschuhen, nun beginnt ein andres Leben. Wenn Erinnerungen ruhen, kommt was andres auf dich zu ...
Weiterlesen …
Blick aus dem Fenster in den Regen
Es sieht nach Herbst aus, doch der Frühling ist da, der Wonnemonat Mai ist nah! Die Bäume schlagen aus - ...
Weiterlesen …
Küchenboden staubsaugen
"Was macht die Hausfrau?" fragt der Mann. "Ich mach den Haushalt!" sagt sie stramm. Doch wenn man meint, die Frau ...
Weiterlesen …
Doppelter Regenbogen nach Gewitterregen
Es fällt ein Ast, nass und schwer, zu Boden, und ringsumher, da liegen Dinge, die der Wind zerstreut und die ...
Weiterlesen …