DenkMal ReimLos ErzählStil(l) DenkEinst DankMehr
RedLich(t) StreuMut GlaubViel

cropped-22-12-2017-13-17-29

Gedichte und Texte schreiben – meine Leidenschaft.
Aus Erfahrungen lernen und das Gelernte weitergeben – mein Anliegen.
Das Handeln und Denken ehrlich reflektieren – mein Wunsch.
Freunde haben und Freund sein – mein Versuch.
Ermutigen und ermutigt werden – meine Hoffnung.
Christlicher Glaube leben und lebendig glauben – meine Passion.

Vor diesem Hintergrund soll diese Seite verstanden werden!

Abschnitt 1

schriftli.ch

Füllfederhalter liegt auf beschriebenem Papier
epis.ch (Prosa)
Feder, die in ein Buch schreibt
lyris.ch (Gedichte)
Kopfhörer auf schwarzem Grund
hor.ch (Audio)
Alter Fernseher
ahnsehnli.ch(Video)

Ich seh‘ etwas…

Ich seh‘ etwas, was du nicht siehst. Ich sehe deine Gaben! Und jeder, der dein Leben liest und sieht, wie du des Weges ziehst, der merkt: Sie sind begraben! Du siehst etwas, was du nicht hast. Du siehst das Glück des Andern. Du bleibst ganz ruhig, du bleibst gefasst. Doch spürst du, dass dir das … Ich seh‘ etwas… weiterlesen

Frei

Sie krallt sich fest und will nicht fliehen Sie will besetzen, mich wegziehen von Frieden, Lieben, Hoffen, Sein und doch will ich ganz anders sein! Eifersucht!

Abschnitt 2 Platzhalter
Abschnitt 3 Platzhalter
Abschnitt 4 Platzhalter