Der Weg ist das Ziel - Säntis im HIntergrund

Der Weg ist das Ziel

Es muss sich etwas ändern! So kann es doch nicht weitergehn! Ich will die Welt verändern! Dabei auch Resultate sehn! Wenn ich dabei vor die Hunde geh', Ein Wechsel  tut mir nicht so weh! Wege nach Rom, deren gibt es viel. Aber es bleibt: Der Weg ist das Ziel! Ich kann doch nichts bewirken! Ich … Der Weg ist das Ziel weiterlesen

Zement-Kreuz

Liebe wie Zement

Wenn meine Hoffnungen zerstäuben, wenn unter mir nur Treibsand ist, wenn harte Fakten mich betäuben und Zweifel meine Freude frisst, dann such' ich Hilfe, sichern Halt! Und hoffe sehnlichst, Du wirkst bald! Wenn meine Lieben mich verlassen, wenn meine Welt zusammenbricht, wenn Wunschbilder ganz schnell verblassen und Angst gar meinen Mut besticht, dann sehne ich … Liebe wie Zement weiterlesen

Gitarrenspieler

Ein Wunsch klingt in mir

Ein Wunsch klingt in mir...! Einen Traum, den ich spür‘...! Wer hat diese Saite angeschlagen? Ich wünsche mir sehr und träume noch mehr vom Echtsein in diesen Tagen. Der Wunsch nach Echtsein ist trivial, wer will dies nicht erfahren? und ob ich wandere im finstersten Tal, Du willst mein Echtsein bewahren! Ein Wunsch klingt in … Ein Wunsch klingt in mir weiterlesen

Auge ganz nah

Nun hat mein Auge dich gesehen

Vom Hörensagen hatte ich von dir gehört,* doch wollte ich vorerst gar nichts wissen. Ging meine Wege, folgte meinem Plan. Hatte Angst, ich könnte Schönes missen. Viel Elend ist dadurch geschehen, aber nun hat mein Auge dich gesehen.* Vom Hörensagen hatte ich von dir gehört, doch mein Verstand war mir im Wege. Hypothesen schienen mir … Nun hat mein Auge dich gesehen weiterlesen

Wolkenherz am Himmel

Der Himmel steht dir offen

Der Himmel steht dir offen im Hier und auch im Jetzt. Doch du stehst nun betroffen, im Innersten verletzt, vor einem Scherbenhaufen und würdest gern weglaufen! Doch du fragst dich: Wohin? Der Himmel steht dir offen im Hier und auch im Jetzt. Doch du fühlst dich betroffen, von jemandem versetzt, du fühlst dich abgeschrieben, willst … Der Himmel steht dir offen weiterlesen

Brautpaar am Meer

An das Brautpaar

Das Warten hat ein Ende, das Sehnen hoffentlich nicht. Wenn ihr euch heute bindet, mit den Worten schlicht: „Dir will ich Treue halten, dich lieben und dich verstehen!“ Für eure Ehe wollen wir nun um Gottes Hilfe flehen. Gott wird euch tragen, denkt immer daran. Wenn Krisen kommen, geht ER euch voran. Und kommen eure … An das Brautpaar weiterlesen

Freunde am Strand

Mein Freund

Freund, wann sprichst du wieder? Dein Schweigen drückt mich nieder! Dein Nichtsvondirgeben tut weh, ich liebend gern dich versteh’! Nur, sag mir, wie? Freund, ich möcht' dich wieder hören. Vielleicht ein wenig im Innersten stören! Zu unserem Besten, glaub’ es mir! Die Angst nimmt in mir Quartier! Hoffnung!! Du brichtst aus deinem Revier!? Freund, wann … Mein Freund weiterlesen

Schafe im leichten Nebel unter blauem Himmel

Hoffnung

Wird die Zukunft mir das bringen, was im Innersten ich mir erhoff'? Kann ich bald vor Freude singen über krass massloses Gelingen oder... schüttelt Enttäuschung mich ganz schroff? Wird das Vergangene mich verdriessen, jenes, das ich lieber gern vergess'? Werden Tränen aus Trauer fliessen, Tränen, wie Bergbäche sich ergiessen oder... kann ich mich freuen über … Hoffnung weiterlesen