Zuhaus

Es sieht nach Herbst aus,
doch der Frühling ist da,
der Wonnemonat Mai ist nah!
Die Bäume schlagen aus –
und ich sitz hier zuhaus.

Ich schaue dem Treiben des Windes zu,
er wütet und tobt dahin –
und ich sitz hier drin.
Eine Frage lässt micht nicht in Ruh‘,
ob ich sitze oder liege, was ich immer tu!

Sieht’s nicht nach Herbst aus?
Der Frühling ist doch da?
Der Wonnemonat Mai ist schon da!
Die Bäume schlagen aus!
Und ich – sitz‘ hier zuhaus!?

Stefan Wanzenried /1983

Kommentar hinterlassen? Danke!